Microlearning als Schlüssel zur effizienten Bildung

Microlearning als Schlüssel zur effizienten Bildung

Microlearning als Schlüssel zur effizienten Bildung

Microlearning als Schlüssel zur effizienten Bildung

Webcast Digitalisierungsbeauftragte EdTech-Unternehmen Schulen kostenfrei

Aufzeichnung vom 16.05.2024

Mit einem * markierte Angaben sind Pflichtfelder.

Microlearning als Schlüssel zur effizienten Bildung

Diese Veranstaltung richtet sich an Digitalisierungsbeauftragte sowie Verantwortliche in Bildungsinstituten, Schulen/Hochschulen und EdTech-Unternehmen.

Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, Ihnen einen intensiven Einblick in die Potenziale und Dimensionen von Microlearning zu bieten. Hier findet ein echter Austausch mit Branchenexperten und Pionieren statt. Es handelt sich nicht nur um Bildung, sondern um die Modernität, Effektivität und Nachhaltigkeit des Lernens. Möchten Sie Bildung neu erleben? Dann sind Sie hier genau richtig.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdecken tiefgreifend das Microlernen und seine revolutionären Vorteile. Hier setzen wir neue Maßstäbe und bieten eine Plattform, um sich für zielgerichtetes und effizientes Lernen einzusetzen. Durch die Teilnahme gewinnen Sie wertvolle Einblicke und Kenntnisse, die das Verständnis für die Bildungszukunft schärfen.

Agenda

14:00 Uhr: Begrüßung
Sophia Sbrizzai, GFKD AG

14:05 Uhr: Qualität im Fokus: Erkundung der Anforderungen von Micro-Credentials
Antonia Lütgens, Consultant im Hochschulwesen

14:30 Uhr: Schnell, einfach, effektiv: Warum Microlearnings die Zukunft der Fortbildung sind!
Karim Sayed, Leiter E-Learning-Lab, Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes NRW

14:55 Uhr: Diskussion

15:30 Uhr: Verabschiedung
Sophia Sbrizzai, GFKD AG

Referenten

Antonia Lütgens

Antonia Lütgens
Consultant, www.antonialuetgens.com

Antonia Lütgens ist seit über 10 Jahren im Hochschulsektor heimisch. Ihre Reise begann als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Sie kennt die Herausforderungen der Qualitätssicherung der Leh ...

Antonia Lütgens ist seit über 10 Jahren im Hochschulsektor heimisch. Ihre Reise begann als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Sie kennt die Herausforderungen der Qualitätssicherung der Lehre seitens der Hochschule. Daraufhin hat sie als Consultant in Zusammenarbeit mit internationalen Agenturen neue Zertifizierungen für digitale Lehrformate konzipiert und weiterentwickelt. Antonia hat Universitäten rund um den Globus in zahlreichen Zertifizierungsverfahren begleitet. Microcredentials, Future Skills sowie Open Educational Resources gehören zu ihren Schwerpunkten. Zertifiziert durch die Akademie der Deutschen Medien ist sie darüber hinaus als Freie Lektorin im Bildungsbereich tätig. Sie ist Mitglied im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) sowie der Future Skills Community of Practice.


info@antonialuetgens.com


Karim Sayed

Karim Sayed
Leiter E-Learning-Lab, Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes NRW

Karim Sayed arbeitet seit 2014 in der Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes NRW (FAH), befasst sich seit 2016 mit dem Thema E-Learning und hat die ILIAS-Implementierung in der FAH aktiv mitgestaltet. Seit 2020 leitet er als Mitbegründ ...

Karim Sayed arbeitet seit 2014 in der Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes NRW (FAH), befasst sich seit 2016 mit dem Thema E-Learning und hat die ILIAS-Implementierung in der FAH aktiv mitgestaltet. Seit 2020 leitet er als Mitbegründer das E-Learning Lab (ell@) der FAH und entwickelt und gestaltet gemeinsam mit seinem Team das digitale Lehren und Lernen an der FAH weiter. Schwerpunkte liegen hierbei in der Konzeption und Entwicklung von modernen Lehr- und Lernformaten, der Beratung und Schulung von Dozierenden sowie der Weiterentwicklung und dem Einsatz von ILIAS an der FAH.

+49 (0) 2323 965 10 08
karim.sayed@fah.nrw.de

Moderation

Sophia Sbrizzai

Sophia Sbrizzai
Projektmanagement Health Sector, GFKD AG

Sophia ist als Projektmanagerin im Gesundheitssektor tätig und verantwortlich für das gesundheit.digital.forum. In ihrer Funktion plant und leitet sie Projekte und Inhalte im Bereich der Gesundheit. Ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit ist dabei die Integrati ...

Sophia ist als Projektmanagerin im Gesundheitssektor tätig und verantwortlich für das gesundheit.digital.forum. In ihrer Funktion plant und leitet sie Projekte und Inhalte im Bereich der Gesundheit. Ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit ist dabei die Integration von Digitalisierung, eHealth-Technologien und Anwendungen, welche zur Verbesserung der medizinischen Dienstleistungen beitragen. Ihr Ziel ist es, den Menschen den bestmöglichen medizinischen Service zu bieten, indem sie die neuesten Technologien und Methoden nutzt, um einen schnellen und sicheren Zugang zu Gesundheitsinformationen und Versorgung zu ermöglichen.

+49 160 91457811
sophia.sbrizzai@gfkd.ag

Teilen:

Veranstalter

GFKD AG

Die Gesellschaft für Kommunikation und Digitalisierung ist Navigator und Reiseführer bei der Digitalen Transformation.

Downloads

Qualität im Fokus: Erkundung der Anforderungen v ...
Antonia Lütgens, Consultant im Hochschulwesen

Datei herunterladen

Schnell, einfach, effektiv: Warum Microlearnings ...
Karim Sayed, Leiter E-Learning-Lab, Fortbildungsakademie ... Karim Sayed, Leiter E-Learning-Lab, Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes NRW

Datei herunterladen